Die Globus-Sonnenuhr im Kurpark von Bernau im Schwarzwald. Foto: Heike Budig
Anreise
Abreise
Wo?
Anreise
Abreise
Wo?

Die Erdkugel im Kleinen: Die Globus-Sonnenuhr

Aus rotem Sandstein ist die Globus-Sonnenuhr, 50 Zentimeter ist der Durchmesser.

Der Globus ist so aufgestellt, dass seine Achse parallel zur wirklichen Erdachse verläuft. So erhält der steinerne Globus jederzeit die gleiche Besonnung wie die Erde!

Für Experten: Was uns die Globus-Sonnenuhr alles zeigt

  1. Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge: Der über die Kugeloberfläche im Tagesverlauf dahinwandernde Schatten zeigt die Gebiete der augenblicklichen Sonnaufgänge und -untergänge an.

  2. Mitternachtssonne und Polarnacht: Während des Sommerhalbjahres lässt sich an der mittäglichen Besonnung der arktischen Gebiete „hinter“ dem Nordpol erkennen, dass bei einer Erdumdrehung die Sonne nicht untergeht (Mitternachtssonne). Am Südpol herrscht indessen „Polarnacht“.

  3. Der Globus wird zur Sonnenuhr: Der vertieft gearbeitete Äquatorgürtel ist als Stundenskala genutzt. Die Abstände der Stundenmarke betragen jeweils 15 Längengrade (360° : 24 = 15°). Der durch Bernau im Schwarzwald gehende Ortsmeridian ist mit 12:00 Uhr beziffert (Wahrer Mittag!). Hierdurch wird diese Kugel für Bernau zu einer Sonnenuhr mit der "Wahren Ortszeit" (WOZ).

    Ablesung: Hält man einen Stab (z.B. Spazierstock) so über den Globus, dass der Schatten von Pol zu Pol verläuft, dann lässt sich die WOZ ablesen. Alle Orte, die entlang der derart gegebenen Schattenlinien liegen, haben gegenwärtig „Wahren Mittag“. Ohne Stab lässt sich die Zeit auch abschätzen an der Schattenlänge, bzw. an dem kürzesten Schatten der steinernen Stundenmarken am Äquatorgürtel.

  4. Längs durch die Erde: In Richtung der Globusachse sticht die wirkliche Erdachse unter unseren Füßen von Pol zu Pol durch den Erdball.

  5. Quer durch die Erde: Rechtwinklig zu der Achsenausrichtung des Globus sausen wir, die Betrachter, auf unserm Breitengrad stehend, gen Osten!

  6. Polarstern: Die Verlängerung der Globusachse zum Himmel deutet auf den Polarstern, um den sich der nächtliche Fixsternreigen dreht.

  7. Himmelsäquator:In der Verlängerung der Globusäquatorebene zum Himmel verläuft der Himmelsäquator, dem entlang zu den Tag/Nachtgleichen die Sonne (scheinbaren) Weg zieht.

Weitere Sonnenuhren in Bernau im Schwarzwald