Verleihung Hans-Thoma-Kunstpreis am Sonntagvormittag im Kurpark in Bernau im Schwarzwald. Foto: Heike Budig
Anreise
Abreise
Wo?
Anreise
Abreise
Wo?

Hans-Thoma-Fest: So feiert Bernau seinen berühmten Maler

Ganz Bernau ist zum diesjährigen 71. Hans-Thoma-Fest auf den Beinen: Mit Festumzug, Volksmusik, Tanz und Kunst feiert der Schwarzwaldort dieses Jahr vom 9. bis 12. August seinen berühmten Maler.
Fäaschtbänkler
Dieses Jahr findet das Hans-Thoma-Fest wieder an vier Tagen statt und zwar vom Freitag-, 9. August bis Montagabend, 12. August. Am Freitag und Samstag rocken die Fäaschtbänkler - allerdings sind beide Partyabende bereits ausverkauft. Am Samstagabend beginnt das Fest ab ca. 19.30 Uhr zuerst zünftig mit Blasmusik und Trachtentanz, bevor dann ab 21 Uhr im Festzelt die Band Fäaschtbänkler einheizt. Viel Spaß!
Der Sonntagvormittag ist nach dem Kirchgang der Kunst gewidmet. In diesem Jahr wird der Hans-Thoma-Preis des Landes Baden-Württemberg an die Künstlerin Christa Näher um 10:30 Uhr im Kurpark, verliehen. Freuen Sie sich auf ein Frühschoppenkonzert mit den "Fidelen Dorfmusikanten" im Anschluß im Festzelt.
Nach dem traditionellen Festumzug um 14:30 Uhr mit Bernauer Trachtenträgern sowie Trachtenvereinen aus dem Schwarzwald und vom Bodensee von der Kirche im Ortsteil Innerlehen bis zum Festzelt moderiert der "Schwarzwald-Botschafter" Hansy Vogt den bunten Festnachmittag mit Trachtentanz und Musik im Zelt. Ab 16:30 Uhr spielt die Liveband "Bergemer Blechschaden" zum Festausklang.

Am Montagnachmittag ist Kinderprogramm und Handwerkerhock und bei Musik klingt das Fest aus. Abends ab 19 Uhr: Festausklang mit dem Trio "WälderBuam" und Trachten-Modenschau des Modehaus Isele.

Freuen Sie sich auf ein vielfältiges unterhaltsames Hans-Thoma-Fest!