Tief verschneites Bernauer Hochtal im südlichen Schwarzwald. Foto: Ute Meier
Anreise
Abreise
Wo?
Anreise
Abreise
Wo?

Weihnachtsmarkt: Eine ungewöhnliche Rundtour durchs Tal

Am 1. und 2. Dezember 2019 laden zahlreiche Bernauer Kunsthandwerks-Betriebe und Geschäfte zu einem außergewöhnlichn Weihnachtsmarkt ein: In mehreren Ortsteilen sind an diesem Wochenende Werkstätten und Betriebe geöffnet.

Stündlich fährt ein Shuttlebus durch die Ortsteile zu den jeweiligen Anbietern. Er startet am Kurhausparkplatz, die Mitfahrt ist kostenlos.

Auf www.weihnachtsmarkt-bernau.de erfahren Sie, welche Betriebe teilnehmen und wo man sie findet.
Gut 20 Betriebe aus den Ortsteilen Innerlehen, Dorf, Riggenbach, Hof, Oberlehen, Kaiserhaus, Unterlehen und Weierle werden auch dieses Jahr ihre Türen den Besuchern öffnen. Den Besuchern offenbart sich eine Fülle an großen und kleinen Geschenkideen. Geöffnet hat auch das Hans-Thoma Kunstmuseum von 11 bis 18 Uhr. Dort gibt es am Sonntag um 14 Uhr ein Künstlergespräch mit Reinhold Ulmschneider zu seiner Ausstellung.
Mit Mitmachaktionen beteiligt sich auch die Hans-Thoma-Grundschule und Gäste können sich am Lagerfeuer ein Stockbrot machen.

Am Sonntag findet zum Abschluss des Wochenendes ein stimmungsvolles Adventskonzert in der St. Johann Kirche um 18 Uhr im Ortsteil Innerlehen mit dem Gospelchor "Stimmen-Los!" statt.
Alle Informationen finden Sie auch online unter: Bernauer Weihnachtstour