Bernau Schwarzwald Wandern Blick ins Hochtal.jpg
Anreise
Abreise
Wo?
Anreise
Abreise
Wo?

Pressetext: Premiumweg Bernauer Hochtal Steig

Blick ins Bernauer Hochtal über den Ortsteil Hof hinweg. Foto: Michael Arndt
Blick ins Bernauer Hochtal über den Ortsteil Hof hinweg. Foto: Michael Arndt
Höhenwandern auf dem Bernauer Hochtal Steig
+++++++++
Wo der südliche Schwarzwald mit dem Herzogenhorn bis auf 1.415 Meter ansteigt, erstreckt sich das weite Bernauer Hochtal. Auf dem Schwarzwälder Genießerpfad und Premiumweg „Hochtal Steig“ offenbart sich eine außergewöhnlich schöne Schwarzwaldlandschaft: Auf dem 15,6 Kilometer lange Weg erwandert man sich auf urigen Pfaden märchenhafte Wälder, auf Wiesenwegen passiert man ausgedehnte Weidfelder. Immer wieder genießt der Wanderer wunderbare Fernblicke. Höhepunkte sind herrliche Panoramen auf den südlichen Schwarzwald, die 140 Kilometer entfernten Alpen sowie das Hochtal und seine zehn kleinen Ortsteile.

Mit 685 Höhenmetern ist der Bernauer Hochtal Steig einer der anspruchsvollen Schwarzwälder Genießerpfade, die größten Anstiege sind jedoch auf der ersten Weghälfte zu meistern. Im Berggasthaus Krunkelbachhütte auf halber Strecke kann man gemütlich einkehren. Von dort geht es dann in leichtem Auf und Ab über die Hochtalweiden zum Ausgangspunkt zurück. Start und Ziel des Hochtal Steigs ist am Parkplatz Ankenbühl in Bernau-Kaiserhaus auf gut 900 Metern Höhe. Höchster Punkt des Weges ist am Spießhorn auf 1.349 Meter Höhe.

Weitere Informationen zum Hochtal Steig und einen Flyer gibt es bei: Tourist- Information Bernau, Rathausstr. 18, 79872 Bernau im Schwarzwald, Tel. 07675 160030, www.bernauer-hochtalsteig.de

Info: Schwarzwälder Genießerpfade sind auch Premiumwege

Schwarzwälder Genießerpfade sind eine Auszeichnung der Schwarzwald Tourismus GmbH für außergewöhnlich schöne Wege in der Ferienregion, gleichzeitig erfüllen sie die Kriterien eines Premiumweges. Dieses Wandersiegel vergibt das Deutsche Wanderinstitut bundesweit für besonders naturnahe, aussichts- und abwechslungsreiche Wege, die zwischen 8 und 15 km lang sind. Genießerpfade kombinieren dieses Wandererlebnis darüber hinaus mit besonderen Genusserlebnissen, z. B. Himmelsliegen, schönen Gasthäusern, kulturellen Informationen.

Details dazu unter www.schwarzwald-tourismus.info, www.wanderinstitut.de