Auf Bierbänken lässt sich an der Krunkelbach-Hütte der strahlend blaue Wintertag bei einem Vesper genießen. Foto: Michael Arndt
Anreise
Abreise
Wo?
Anreise
Abreise
Wo?

Hütten-Einkehr im Winter

Zur gemütlichen Einkehr nach der Winterwanderung, dem Langlauf oder Wedelspaß auf der Pist laden in Bernau drei Winterhütten ein. Im Loipenhaus brennt das Kaminfeuer, die urige Stube des Bergasthauses Krunkelbach-Hütte verlockt zum Bleiben, heimelig ist auch die Rot-Kreuz-Hütte.

Die drei Bernauer Vesperhütten im Winter

  • Krunkelbach-Hütte: Auf 1.294 Meter eins der höchstgelegenen Berggasthäuser des Schwarzwalds. Beliebt ist der deftige Hütteneintopf, auf Wunsch auch vegetarisch. Infos: Telefon +49 7675 338, www.krunkelbach.de.
  • Loipenhaus Bernau am Loipenzentrum: Bei Kaminfeuer verköstigt das Team mit warmen Speisen und Getränken. Ideal gelegen, direkt am Ausgangspunkt der Loipen und Winterwanderwege. Auch die Snowtubing-Bahn und Parkplatz sind nebendran. Öffnungszeiten: In den Weihnachts- und Fastnachtsferien täglich von 9.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. Ansonsten Dienstag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr, am Wochenende von 9.30 bis 17.30 Uhr. Infos auch unter www.loipenzentrum.de.
  • Rot-Kreuz-Hütte: Die heimelige Hütte mit Kaminfeuer liegt auf 1.100 Meter auf der Passhöhe des "Roten Kreuz" zwischen Bernau und Todtmoos. Öffnungszeiten: Von Weihnachten bis März an den Wochenenden von 11 bis 19 Uhr, in den Weihnachts- und Fastnachtsferien täglich von 11 bis 19 Uhr. Im Sommerhalbjahr kann sie gemietet werden. Infos bei den Hüttenwarten: Paul Köpfer, Telefon +49 7675 603, sowie Walter Baur, Telefon +49 7675 1020. Infos unter www.swv-bernau.de

Einkehrtipps im Feinschmeckertal Bernau

Genießen Sie die Kochkunst unserer 13 Gastronomen in Bernau. Vier unserer Köche sind Naturpark-Wirte. Sie achten beim Einkauf besonders auf die regionale Herkunft der Erzeugnisse. Mit von der Partie sind folgende Gasthäuser: Bergblick und Löwen in Bernau-Dorf, Schwarzwaldhaus und Rössle in Bernau-Innerlehen.